Wer Wie Was


Wer ist
Frank Moosmüller?



Was ist
Core-Psycho-Somatik?



Eine Geschichte
Der Hühneradler



Aktuell


zurück






Wer wie was ?


Was immer Dich an einem anderen Menschen freut, stört, ärgert oder wütend macht, denke daran:

Es hat etwas mit Dir zu tun !

Darum: wenn Du willst, dass sich etwas ändert, dann beginne jetzt bei Dir.

Fühle Dein Gegenüber und erkenne Dich selbst !





Auf der Suche
Jemand beobachtete Nasrudin, wie dieser etwas auf dem Boden suchte.
"Was hast du verloren, Nasrudin", fragte er.
"Meine Schlüssel!", sagte der Mulla.
Beide lagen nun auf den Knien und suchten. Nach einer Weile fragte der andere "Wo hast du sie denn eigentlich verloren?"
"In meinem Hause."
"Aber warum suchst du ihn dann hier draußen?"
"Weil es hier heller ist."

(aus:Idris Shah: Die fabelhaften Heldentaten des vollendeten Narren und Meisters Mulla Nasrudin)



Wer bin ich?
Nach einer langen Reise fand Nasrudin sich mitten im mahlenden Menschengedränge von Bagdad. Es war die größte Stadt, die er je gesehen hatte, und die durch die Straßen strömende Menschenmenge verwirrte ihn.
"Ich möchte wissen, wie es die Leute machen, um sich hier nicht selbst zu verlieren und überhaupt noch zu wissen, wer sie sind", so grübelte er.
Dann dachte er: "Ich muß mich gut an mich erinnern, sonst gehe ich mir womöglich verloren."
Er eilte in eine Karawansarei. Ein Spaßvogel saß auf einem Bette neben dem Bett, das man Nasrudin zugewiesen hatte. Nasrudin wollte ein Schläfchen halten, aber er hatte eine Schwierigkeit: Wie sollte er sich wiederfinden, wenn er aufwachte?
Er vertraute sich seinem Nachbarn an.
"Ganz einfach", sagte der Spaßvogel, "hier ist ein aufgeblasener Ballon. Binde ihn an deinem Bein fest und lege dich schlafen. Wenn du aufwachst, schau dich nach dem Manne mit dem Ballon um, und der bist du." "Großartige Idee!" sagte Nasrudin.
Ein paar Stunden später wachte der Mulla auf. Er schaute sich nach dem Ballon um und entdeckte ihn am Bein des Spaßvogels. "Da bin ich ja!" dachte er. Dann aber trommelte er den anderen Mann in wahnsinniger Angst aus dem Schlaf. Der Mann erwachte und fragte, was los sei.
"Es ist geschehen, was ich befürchtete."
Nasrudin zeigte auf den Ballon: "Wegen des Ballons kann ich sagen, dass du ich bist. Aber - wenn du ich bist - wer, um Gottes willen, bin denn ich?"

(aus:Idris Shah: Die fabelhaften Heldentaten des vollendeten Narren und Meisters Mulla Nasrudin)