C-P-S Fort- und
Weiterbildung



Psychosomatik


Pfadarbeit



Psychotherapie



Intern C-P-S




zurück




C-P-S Fort- und Weiterbildung



Core-Psycho-Somatik
Weiterbildung 2018

Inhalt:
Unser CORE ist die Quelle von lebensbejahender Energie, die ursprünglich frei durch den Körper fließt.
Der energetische Fluss dieser Kraft wird jedoch durch Angst und Abwehrmechanismen auf der körperlichen, emotionalen und geistig-spirituellen Ebene blockiert.
Dieser Prozess formt sowohl das Verhalten als auch den Körper.
Die Core-Psycho-Somatik orientiert sich am Körper als Ort der Beziehungsinszenierung. Der Körper erfährt und blockiert und erzählt. Festgehaltene Gefühle werden wahrgenommen, benannt und ausgedrückt.
Über den Ausdruck dieser Gefühle wird der Weg zu unserer ursprünglichen Kraft zu leben und zu lieben, wieder geöffnet.
Die Core-Psycho-Somatik ist ein ganzheitlicher Ansatz, der die physischen und emotionalen, wie auch die geistigen und spirituellen Dimensionen unseres Seins erfasst:
• der Mensch ist eine psychosomatische Einheit von Körper, Seele und Geist
• die Quelle der Heilung liegt in uns selbst
• alles, was existiert, bildet eine Einheit, die einem evolutionären Prozess unterworfen ist.
Daher bezieht sich die Arbeit gleichzeitig auf alle Seins-Ebenen:



Zielgruppe:
Die Weiterbildung richtet sich an Menschen, die mit Menschen arbeiten und sich selbst und den Anderen tiefer und ganzheitlicher begreifen wollen.

Ausbildungsziele:
• Beziehungsstrukturen und psychodynamische Strukturen verstehen; Übertragung, Gegenübertragungsprozesse erkennen und konstruktiv nutzen; Gruppendynamik verstehen und beeinflussen.
• Die Dynamik des Körpers als verkörperte Geschichten der frühen Beziehungserfahrungen verstehen und die Auswirkungen auf jetzige Beziehungen begreifen.
• Verhaltensmuster besser erkennen, um unbewusste Reaktionen in Wahlmöglichkeiten zu verwandeln.
• Beziehungsprobleme sowie psychische oder psychosomatische Symptome als Ausdruck blockierter intrapsychischer und interpsychischer Beziehungsstrukturen verstehen und auflösen.
• Körperorientierte Interventionen erlernen, um Blockaden zu lösen, Ressourcen zu entdecken und wirksam zu integrieren sowie für Konfliktlösungsstrategien anzuwenden.

Methoden:
Die Weiterbildung vermittelt persönliche und fachliche Kompetenz in körperorientierten Verfahren, basierend auf der core-energetischen Theorie und Praxis von Dr. John Pierrakos und der bioenergetischen Analyse von Alexander Lowen. Neben Körperstrukturlehre, Körperlesen und körperorientierten Interventionen werden auch Methoden und Konzepte aus anderen Fachrichtungen integriert, wie z.B. Aufstellungsarbeiten aus der Systemischen Theorie (Dynamik des Beziehungssystems), Arbeit mit gruppendynamischen Prozessen, Entwicklungspsychologie, Objekt- und Beziehungstheorie (Arbeit an lebensgeschichtlich wichtigen Ereignissen), Lehrgeschichten (die Kraft von Metaphern), sowie das Konzept der Übertragung-Gegenübertragung aus der analytischen Psychotherapie.

Aufbau:

Modul 1: 15.02. - 18.02.2018 (18:00-17:00)
Einführung in die Körperarbeit und eigene Standortbestimmung

Modul 2: 19.04. - 22.04.2018 (18:00-17:00)
Einführung in die Charakterstrukturlehre; Die schizoide Charakterstruktur

Modul 3: 22.06. - 23.06.2018 (14:00-18:00)
Praxisorientierte Körperarbeit

Modul 4: 18.10. - 21.10.2018 (18:00-17:00)
Die Orale Charakterstruktur

Modul 5: 14.12. - 15.12.2018 (14:00-18:00)
Praxisorientierte Körperarbeit

Modul 6: 21.02. - 24.02.2019 (18:00-17:00)
Die Masochistische Charakterstruktur

Modul 7: 05.04. - 06.04.2019 (14:00-18:00)
Praxisorientierte Körperarbeit

Modul 8: 08.06. - 14.06.2019 (18:00-17:00)
Die Psychopatische und Rigide Charakterstruktur

Modul 9: 27.09. - 29.09.2019 (18:00-17:00)
Praxisorientierte Körperarbeit und Abschluss



Organisatorisches:
Dauer der Weiterbildung: 18 Monate

Kosten:
6.000.- € zuzgl. MwSt. für alle 9 Module; zuzgl. Unterkunft und Verpflegung

Ort:
• Module 1 - 7 und 9:
Seminarhaus Mitterrain 7, 94559 Niederwinkling
• Modul 8:
Seminarhaus in der Toskana;


Leitung:
Frank Moosmüller;
Seit mehr als 30 Jahren niedergelassener Psychotherapeut in eigener Praxis.
Leitung therapeutischer Gruppen zu verschiedenen psychotherapeutischen Schwerpunktthemen, insbesondere strukturelle Wachstumsgruppen seit 1980.
Ausbildungen:
• Psychoanalytiker (Akademie für Psychoanalyse und –Psychotherapie), München.
• Körperpsychotherapeut (CORE ENERGETIK bei Dr. John Pierrakos, New York),
• Systemischer Therapeut, - Berater, - Supervisor (DGSF)
• Lehrtherapeut für systemische Körpertherapie (GST Berlin/München)

Andrea Felde;
Studium der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre.
Seit über 15 Jahren Beraterin, Trainerin und Coach mit den Arbeitsschwerpunkten Organisationsentwicklung, Leadership, Persönlichkeitsentwicklung, Konflikt- und Changemanagement.
Ausbildungen:
• Abschluss in systemischer Organisations- und Personalentwicklung am Institut für Systemische Professionalität, Wiesloch
• Abschluss in Core Psychosomatik (Körperpsychotherapie) am Institut für Core Psychosomatik, München
• Abschluss in lösungsfokussierter Therapie und Beratung am SYST Institut, München
• Weiterbildung in Projektmanagement in Krisen und Kriegsregionen bei Ärzte-ohne-Grenzen, Brüssel


CPS-Flyer-2018 als PDF-Datei



Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (PDF).


Anmeldung:

Anmeldeformular für CPS Ausbildung (PDF-Datei)


Institut für Core-Psycho-Somatik
Frank Moosmüller
Mitterrain 7
D-94559 Niederwinkling

Tel.    0 99 06 - 94 22 40
Fax    0 99 06 - 94 22 42

mail:  frank.moosmueller@t-online.de